Das Wissen um die Gestalt und um die Wirkungsweise der einzelnen Mandalas wurde aus dem morphogenetischen Feld der Erde - dem "Gedächtnis" unseres Planeten - abgelesen und in Form der Mandalakarten von KORDULAH dargestellt.  

Die Energien der Mandalas wirken sehr direkt auf unser energetisches System, genauer gesagt auf unsere "kristalline Struktur". Dort werden all jene Programme, die unserer persönlichen Entwicklung nicht mehr dienlich sind oder diese gar blockieren, aufgehoben und gewandelt, sowie jene Programme, die unserem persönlichen und dem kollektiven Lebensplan entsprechen, gefördert und aktiviert.

Ziel dieser Kräfte ist es, uns einen Entwicklungsweg zu ermöglichen, der zu Lebensfreude und zur weitestgehenden Entfaltung führt. So werden wir zu einem Menschen, der aus Manipulationsspielen sich enthebt, in die gänzliche Eigenverantwortlichkeit geht und völlig frei wird. auf diese Weise werden wir für unseren Planeten und für unsere Mitmenschen zu einer wertvollen Kraft im aktuell stattfindenden Evolutionsgeschehen.

RAJU Die Kraft der Pflanzen
KAJUL Reinigung der Chakren
2, LAMBAHTTARAH Die Verbindung mit der Kraft der Erdgöttin.